Eigenen Beitrag verfassen
[1] 2 3 4 5 6 7 
Apfel - Vanille Streuselkuchen
  • [15]
erstellt von Admin
6 St Äpfel
1 Pk Vanillepuddingpulver
500 g Mehl
200 g Zucker
2 St Eier
275 g Butter
500 ml Milch
2 EL Puderzucker

Aus 125 g Fett, 75 g Zucker, 1 Ei und 250 g Mehl einen Teig kneten und 30 min ruhen lassen. Einen Vanillepudding kochen. Die restlichen Zutaten zu Streuseln verarbeiten. Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 175 C° 9 Min. vorbacken. Etwas abkühlen lassen. Den Vanillepudding auf den Teig streichen. Äpfel schälen, in Spalten schneiden und auf den Pudding setzen, Streusel darüberstreuen. Im 175 C° heißen Ofen ca. 35 Min. backen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
Basilikumnudeln mit Parmesan
  • [7]
erstellt von Brigitte
Für vier Portionen rechnet man ca. 400 g Spaghetti, 150 g frisches Basilikum, etwas Olivenöl oder Butter, 1/2 Teelöffel Salz und Parmesan nach Wunsch.

Spaghetti bissfest kochen. Basilikum grob zerzupfen, Butter schmelzen und über den Nudeln verteilen; Basilikum und Parmesan darüber streuen und rasch servieren.
Brennesselsalz
  • [4]
erstellt von stocky48
Brennesselsamen abnehmen,mit Salz vermischen,
und fertig ist das leckere und sehr gesunde
Brennesselsalz.
Brokkolisuppe
  • [6]
erstellt von maxi98
300g Brokkoli, in Röschen zerteilt
Kräutersalz
1 TL Butter
1 Knoblauchzehe, , zerdrückt
Muskat, Curry, Pfeffer
Worcestersauce
1EL Sauerrahm
2 EL Weißwein
Brokkoli in Salzwasser ca 10 Minuten kochen, abtropfen lassen, Gemüßewasser für suppe verwenden. Brokkoli im Mixer oder mit dem Mixstab pürieren. In zerlassener Butter Brokkolipüree und Knoblauch andünsten, 1/2 l Gemüsewasser zugießen und mit Muskat, Curry und Pfeffer und Worcestersauce würzen. Sauerrahm einrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren Wein unterrühren.
Bärlauch-Frischkäse
  • [6]
erstellt von Brigitte
1 Bund Bärlauch im Mörser zerstoßen und mit 200 g Frischkäse glatt rühren. Salzen und pfeffern - fertig. Schmeckt herrlich nach Frühling!
Bärlauch-Pesto
  • [5]
erstellt von Brigitte
1 Bund Bärlauch (ca. 50 g) grob zerzupfen. Mit 2 EL Pinienkernen, 500 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer fein pürieren. Passt gut zu Pasta oder als Brotaufstrich. Wer mag, kann auch etwas Knoblauch dazugeben – das verringert aber die Haltbarkeit des Pesto.
Eventuell frisch geriebenen Parmesan daruntermischen.
Eingemachte Tomaten
  • [10]
erstellt von Admin
2 kg Tomaten, 20 g Salz, 2 EL Zucker, Basilikum

Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und schälen. In Vierteln schneiden und dabei Strunk entfernen. Tomaten zusammen mit dem Salz und dem Zucker gut eine Stunde lang leicht köcheln lassen. Zum Schluss das geschnittene Basilikum zugeben und nur kurz mitkochen. Schraubgläser im Herdrohr sterilisieren und mit den gekochten Tomaten bis zum Rand befüllen. Gut verschließen und auf den Kopf stellen. Nach dem Auskühlen am besten kühl und dunkel lagern.
Erbeerspritzer
  • [4]
erstellt von Felix
Soeben probiert und für gut befunden:

Erdbeeren im Mixer pürieren, bei Bedarf zuckern, Himbeerjoghurt daruntermischen und mit eisgekühltem Prosecco aufgießen - wou
[1] 2 3 4 5 6 7 
wong favoriten  twitter_de Weblinkr facebook Google myspace_en